Glutenfreie Energydrinks

Glutenfreie Energy Drinks

Wenn Sie versuchen, an einem glutenfreien Lebensstil festzuhalten, kann es schwierig sein zu wissen, welche Produkte kein Gluten enthalten. Wenn Sie gerne Energydrinks trinken, gibt es mehrere verschiedene, aus denen Sie wählen können. Konsultieren Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie hohe Mengen an Koffein oder Kräuterzusätzen einnehmen, die manchmal in Energy-Drinks enthalten sind.

Video des Tages

Was ist Gluten?

Gluten ist ein Protein, das bei Patienten, die an Zöliakie oder Glutenintoleranz leiden, eine Autoimmunreaktion auslösen kann. Laut der Medline Plus des National Institute of Health, kann dieses Protein in den Körnern Gerste, Roggen und Weizen gefunden werden. Einige argumentieren, dass Hafer Spurenmengen an Gluten enthält, während andere behaupten, dass dies auf den Herstellungsprozess zurückzuführen ist, der eine Kreuzkontamination mit Weizen beinhaltet.

Rockstar Energy Drink

Rockstar Energy Drinks sind laut Hersteller glutenfrei. Dieses Getränk ist auch in zuckerfreien und 10-prozentigen Saftvarianten erhältlich und gilt als vegan-freundliches Getränk. Rockstar enthält außerdem hohe Mengen an B-Vitaminen, L-Carnitin, Ginkgo Biloba, Mariendistel und etwa 80 mg Koffein pro Dose.

Red Bull

Red Bull ist ein beliebtes Energydrink. Der Hersteller bewirbt seine Produkte, um glutenfrei zu sein. Red Bull enthält auch keine tierischen Produkte oder Nebenprodukte. Laut der Firma kann man von Red Bull Energy Drink die gleiche Menge an Koffein wie eine Tasse Kaffee enthalten.

HiBall Energy Drink

HiBall Energydrinks gibt es in vielen Geschmacksrichtungen wie Cranapple, Limone, Orange und Grapefruit. Dieses natürliche Produkt ist frei von Gluten, künstlichen Süßstoffen und Konservierungsstoffen. HiBall Energydrinks enthalten außerdem 80 mg Koffein sowie Ginseng, Guarana und B-Vitamine.