Wie man ein alaskisches Kabeljau-Filet kocht

Wie man ein alaskisches Kabeljaufilet kocht

Alaskisches Dorschfilet ist ein gesundes, mildes und leichtes Gericht, das Sie die ganze Zeit des Jahres genießen können. Besser noch, Dorschfilet zubereiten und kochen ist einfach und schnell. Reich an Nährstoffen und Protein, können Sie diesen Fisch auf verschiedene Arten und mit einer Reihe von Gewürzen genießen, je nach Ihren Vorlieben. Mögliche Gewürze sind Butter, frische Kräuter, Knoblauch, Sesam oder Mandeln.

Video des Tages

Schritt 1

Kaufe ein Alaska-Kabeljaufilet. Mögliche Quellen sind lokale Bauernmärkte und Online-Händler, die Fisch verkaufen. Ihr Lebensmittelgeschäft oder Bioladen kann Alaska Kabeljau verkaufen. Die Menge an Fisch hängt von Ihrem Appetit ab, aber in der Regel ist eine Portion etwa 4 bis 6 Unzen. pro Person.

Schritt 2

Entdecke das Alaska-Kabeljaufilet, wenn es in deinem Gefrierschrank war. Tun Sie dies, indem Sie es am Tag vor dem Kochen in den Kühlschrank stellen. Sie können auch ein Kabeljaufilet kochen, das noch gefroren ist. Wenn Ihr Dorschfilet nicht im Gefrierschrank war, bewahren Sie es im Kühlschrank auf, bis Sie es fertig haben.

Schritt 3

Heizen Sie Ihren Ofen auf 400 Grad vor.

Schritt 4

Einige Tropfen Öl, wie Olivenöl, in eine Glasauflaufform träufeln. Verbreiten Sie das Öl um die Unterseite der Auflaufform. Dadurch wird verhindert, dass der Fisch an der Schüssel kleben bleibt.

Schritt 5

Spülen Sie das Kabeljaufilet für etwa eine Minute unter Leitungswasser. Dann lassen Sie überschüssiges Wasser vom Fisch in die Spüle tropfen.

Schritt 6

Legen Sie das Alaska-Kabeljaufilet mit der Haut nach unten in die Mitte der Auflaufform.

Schritt 7

Geben Sie keltisches Salz und schwarzen Pfeffer auf das Kabeljaufilet und passen Sie die Menge je nach Geschmack an.

Schritt 8

Legen Sie die Auflaufform auf den mittleren Ofenrost. Schließe den Ofen.

Schritt 9

Stellen Sie Ihren Küchentimer auf 10 Minuten.

Schritt 10

Überprüfen Sie die Dorschfilet, wenn der Timer nach 10 Minuten klingelt. Dazu eine Gabel an den Rand des Kabeljaufilets legen und ein kleines Stück Fisch vom Rest des Filets abblättern. Wenn der Fisch sich leicht trennt und abblättert und komplett durchgekocht aussieht, ist es geschafft. Wenn der Fisch nicht fertig ist, setzen Sie den Timer für 3 Minuten zurück. Überprüfen Sie den Fisch erneut mit einer Gabel, nachdem der Timer klingelt. Setzen Sie diesen Prozess fort, bis der Fisch fertig ist.

Schritt 11

Nehmen Sie das Gericht aus dem Ofen und pressen Sie Zitronensaft aus den frischen Zitronenscheiben auf den Alaska-Kabeljaufilet. Fügen Sie andere Gewürze nach Ihren Vorlieben hinzu.

Was Sie brauchen

  • Kabeljaufilet Alaska
  • Backform, größer als Ihr Kabeljaufilet
  • Tafelgabel
  • Speiseöl wie Olivenöl
  • Meersalz B. keltisches Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • frische Zitronenscheiben
  • Küchentimer

Tipps

  • Lebensmittelhändler verkaufen in der Regel Alaska-Kabeljaufilet an der Fischtheke oder in der Tiefkühlabteilung.Shoppen Sie um die besten Preise zu finden. Achten Sie auch auf die Verkaufspreise.

Warnungen

  • Vor dem Verzehr von Kabeljaufilet aus Alaska gründlich auf Knochen untersuchen. Auch wenn es sich um ein Filet handelt, könnte es dennoch einige Knochen geben.