Kochen Kürbisblätter

Kürbisblätter kochen

Kürbisblätter sind ziemlich nahrhaft, enthalten Eisen, Protein, Kalzium, Vitamin A und Vitamin C. Die Blätter werden von den Spitzen ausgewählt , die die Blätter an den Weinstock anheften; sonst würden die Blätter auseinanderreißen. Die Spitzen und Blätter werden zusammen verkauft. Halten Sie die Kürbisspitzen an den Blättern, da sie auch essbar sind. Kürbisblätter können in Ihrem lokalen ethnischen, natürlichen oder vollständigen Nahrungsmittelspeicher verfügbar sein. Blätter können für Salate, Pfannengerichte, Suppen oder als Wraps für Fleisch verwendet werden.

Video des Tages

Vorbereitung

Schritt 1

Waschen und reinigen Sie 15 bis 20 dunkelgrüne Kürbisblätter in Wasser mit einem neuen, sauberen Schwamm.

Schritt 2

Entfernen Sie alle festsitzenden Spitzen, und kratzen Sie die haarige Haut ab, wenn die Haare Sie stören; Die Spitzen befestigen die Blätter an den Reben und werden in der Regel mit den Blättern gekocht.

Schritt 3

Füge fünf Blätter zusammen und rolle sie zusammen.

Schritt 4

Machen Sie ein oder zwei Schnitte senkrecht zur Länge der gerollten Blätter, schneiden Sie gerade durch die Blätter und legen Sie die geschnittenen Blätter in eine mittlere Schüssel. Wiederholen Sie mit den restlichen Blättern und beiseite legen.

Kochen

Schritt 1

Einen großen Suppentopf auf mittlerer Hitze vorheizen.

Schritt 2

Fügen Sie 2 EL hinzu. von Pflanzenöl oder Rapsöl und Wärme für zwei Minuten.

Schritt 3

Saute ½ mittelgroße gelbe Zwiebel, gehackt, im Öl für alle 15 bis 20 Blätter, die Sie kochen.

Schritt 4

1 gehackte Knoblauchzehe in den Topf geben und eine Minute lang sautieren.

Schritt 5

Legen Sie die Kürbisblätter in den Topf und garen Sie sie, bis sie leicht angewelkt sind.

Schritt 6

Einen halben Teelöffel bestreuen. Salz, ¼ TL. gemahlener schwarzer Pfeffer, 1 TL von frisch geriebenem Ingwer und 2 TL. von frischem Zitronensaft über den Kürbisblättern.

Schritt 7

Kochen Sie, bis die Blätter und Spitzen vollständig weich sind, dann von der Hitze entfernen, oder drehen Sie die Hitze auf sehr niedrig, wenn Sie vorhaben, Kokosmilch hinzuzufügen.

Schritt 8

Gießen Sie gerade genug heißes Wasser ein, um die Blätter kaum zu bedecken.

Schritt 9

Fügen Sie 1 Dose dicke Kokosmilch hinzu und erhitzen Sie sie, bis die Blätter weich sind.

Schritt 10

Schmecken Sie die Flüssigkeit im Topf und fügen Sie nach Bedarf mehr Salz, Pfeffer und Zitronensaft hinzu.

Was du brauchst

  • 15 bis 20 mittelgroße Kürbisblätter
  • Neuer, sauberer Küchenschwamm
  • Mittlere Schüssel
  • Großer Topf
  • 2 EL. Gemüse- oder Canolaöl
  • ½ mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • ½ TL. Salz
  • ¼ TL. schwarzer Pfeffer
  • 1 TL. frisch geriebener Ingwer
  • 2 TL. frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 Dose dicke Kokosmilch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Ingwer
  • Zitronensaft

Tips

  • Nach dem Reinigen und Zerkleinern von Kürbisblättern können Sie diese Ihrer Kokosnuss hinzufügen Suppen auf Milchbasis während der letzten paar Minuten kochen.

Warnungen

  • Erhöhen Sie nicht die Hitze Ihres Gerichts, wenn Sie die Kokosmilch hinzugefügt haben.Das Öl wird sich trennen und Ihre Kürbisblätter werden ölig schmecken. Verwenden Sie keinen Schwamm, der zum Reinigen von Oberflächen wie Arbeitsplatten verwendet wurde, um die Übertragung von Schmutz oder Chemikalien auf die Kürbisblätter zu vermeiden.