So messen Sie Torso und Armlänge für ein Rennrad Fit

So ​​messen Sie Torso und Armlänge für ein Rennrad Fit

Da Rennräder oft für Pendler und längere Fahrten verwendet werden, ist es unerlässlich, dass Sie beim Kauf Ihres Fahrrads die richtige Passform erhalten. Nicht nur Ihre Körpergröße wird Ihnen helfen, die Größe des von Ihnen ausgewählten Fahrrads zu bestimmen, sondern die Maße können Ihnen dabei helfen, Ihr Fahrrad für die bequemste Fahrt richtig einzustellen. Mit einem Maßband, um die Länge Ihres Rumpfes und die Länge Ihrer Schulter zu bestimmen, stellen Sie sicher, dass Sie die bestmögliche Passform erhalten.

Video des Tages

Schritt 1

Bitten Sie einen Freund, Ihnen bei der Durchführung Ihrer Messungen zu helfen. Stellen Sie sich gegen eine Wand, mit Ihren Füßen 6 bis 8 Zoll auseinander.

Schritt 2

Strecken Sie Ihren Arm zur Seite aus. Lassen Sie Ihren Freund von Ihrem Schlüsselbein bis zur Mitte Ihrer Hand messen. Dies ist Ihre Schultermessung und Sie werden damit den Lenker einstellen.

Schritt 3

Legen Sie ein Buch - Wirbelsäule - eng zwischen Ihren Beinen und fest an Ihrem Schritt. Lass deinen Freund das Maßband von knapp über deinem Brustbein bis zum oberen Rand des Buchrückens strecken, um deine Oberkörpermessung zu finden. So können Sie das richtige Fahrrad kaufen und Ihren Sitz vom Lenker aus auf die richtige Länge einstellen.

Schritt 4

Geben Sie Ihre Maße einem Einzelhandelsunternehmen in einem Fahrradgeschäft. Bewaffnet mit Ihren Rumpf- und Armmaßen, zusammen mit einer Schrittweitenmessung von Ihrem Schritt bis zur Ferse, können Sie ein Fahrrad auswählen, das genau Ihren Maßen entspricht und das weiter an Ihre spezifische Größe angepasst werden kann. Ihre Arm- und Rumpfmaße werden verwendet, um den Sitz und den Lenker einzustellen.

Was Sie brauchen

  • Bleistift
  • Papier
  • Maßband