Ist es ein Mythos, dass Muskel mehr Kalorien verbrennt als Fett?

Ist es ein Mythos, dass Muskel mehr Kalorien verbrennt als Fett?

Ein Pfund Fett und ein Pfund Muskeln wiegen das gleiche, aber sie haben unterschiedliche Energieanforderungen. Muskeln verbrennen mehr Kalorien als Fett. Menschen, die stark muskulös sind, haben typischerweise eine hohe Grundumsatzrate (BMR), was bedeutet, dass sie eine signifikante Anzahl von Kalorien verbrennen, selbst wenn sie sich ausruhen.

Video des Tages

Dein Körper braucht Energie

Dein Körper verbrennt Kalorien, wenn du dich bewegst, aber er braucht auch Energie, um sich selbst zu erhalten. Zum Beispiel verbrauchen deine Lungen Energie, wenn du atmest, und dein Herz benutzt Energie, um zu schlagen. Sie verbrennen sogar Kalorien auf zellulärer Ebene, wenn Zellen wachsen und sich selbst reparieren. Die verschiedenen Körperprozesse erfordern verschiedene Mengen an Energie, so dass Ihre spezielle Körperzusammensetzung die Anzahl der Kalorien beeinflusst, die Sie während der täglichen Aktivitäten verbrennen.

Muskeln und brennende Kalorien

Forschung zeigt, dass 1 Pfund Muskel verbrennt sieben bis 10 Kalorien pro Tag, während 1 Pfund Fett verbrennt nur 2 bis 3 Kalorien, nach dem American Council on Exercise . Es stellt fest, dass der Unterschied nicht groß ist, so dass 3 bis 5 Pfund Muskelmasse zu gewinnen - die typischen Ergebnisse eines Kraft-Trainingsprogramm, das mehrere Monate erstreckt - hat nur eine Netto-Kalorien-Wirkung von 15 bis 30 Kalorien mehr Tag.

Männer Vs. Frauen

Männer benötigen im Allgemeinen mehr Energie, um ihr Gewicht zu halten als Frauen. Ein Teil des Grundes ist, dass Männer muskulöser sind als Frauen. Wenn Sie relativ mehr Muskeln haben, entsteht ein größerer Bedarf an Energie, was zu einem erhöhten Kalorienbedarf in der Ernährung führt. Allerdings haben nicht alle Frauen oder Männer die gleichen physischen Merkmale, daher sollten Sie alle täglichen Kalorienempfehlungen als grobe Schätzungen betrachten.

Die Zusammensetzung Ihres Körpers

Ein Arzt kann Messungen durchführen, um die Zusammensetzung Ihres Körpers zu analysieren, und dann die Ergebnisse verwenden, um zu empfehlen, wie viele Kalorien Sie täglich zu sich nehmen müssen. Körperzusammensetzungstests umfassen Hautfaltungsmessungen und Wasserverdrängungstests, anhand derer Ärzte bestimmen, wie viel Ihres Körpergewichts auf Körperfett zurückzuführen ist. Einen hohen Prozentsatz an Muskelmasse und einen geringen Anteil an Körperfett zu halten ist normalerweise die gesündeste Art zu leben.