Die langfristigen Vorteile von Bewegung, Ernährung und Schlaf

Die langfristigen Vorteile von Bewegung, Ernährung und Schlaf

Regelmäßige Bewegung, eine ausgewogene Ernährung und ausreichende Mengen an Ruhe sind Gewohnheiten, die für die langfristige Gesundheit unerlässlich sind. Engagement für jedes dieser Prinzipien kann Ihre Immunität stärken, Ihre Gehirnfunktion erhöhen und Ihnen helfen, ein gesundes Gewicht zu halten. Das Erreichen optimaler Ergebnisse in diesen Bereichen ist eine kumulative Praxis, und das Gleichgewicht in einem Bereich Ihres Lebens führt zu einem leichteren Erfolg in einem anderen Bereich.

Video des Tages

Regelmäßige Bewegung als vorbeugende Wartung

Regelmäßige Bewegung steigert Ihr High-Density-Lipoprotein oder gutes Cholesterin und reduziert ungesunde Triglyzeride. Diese Dynamik verringert das Risiko von Schlaganfällen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Arthritis, metabolischem Syndrom und vielen anderen gesundheitlichen Problemen, indem es Ihr Blut fließend hält. Eine gute Durchblutung verbessert die Ausdauer und hilft Ihnen, Ihre tägliche Routine effizient zu bewältigen. Trainieren erhöht auch die Ausschüttung von Serotonin im Gehirn. Ein gesunder Serotoninspiegel, der durch regelmäßiges Training erreicht wird, kann dazu führen, dass Sie sich glücklicher und entspannter fühlen - als natürlicher Kampf gegen Depressionen und Angstgefühle.

Füttere deinen Körper gut für einen ausgeglichenen Geist

Der menschliche Körper benötigt gesunde Fette, Proteine ​​und pflanzliche Nährstoffe für optimale Funktion, Wachstum und Heilung. Diese Dinge werden in der täglichen Nahrungsmittelversorgung immer seltener. Eine gute Ernährung hängt davon ab, dass Sie sich bei Ihren langfristigen Kaufgewohnheiten an bestimmte Richtlinien halten. Eine regelmäßige Ernährung reich an Omega-3-Fettsäuren aus Avocados und Kokosnüssen, Protein aus Gras gefüttert Rindfleisch und Ballaststoffe aus Bio-Gemüse nicht nur den Körper für die tägliche Aktivität, sondern auch das Gehirn antreibend. Die tägliche Aufnahme von essentiellen Fettsäuren verhindert langfristige Probleme mit Depressionen, Angstzuständen, Stimmungsschwankungen und Hyperaktivität, und der Verzehr von Vitamin B-12 aus Protein hilft Gedächtnisverlust und Hirnschrumpfung zu vermeiden.

Ihr Gehirn braucht Zeit, um Erfahrungen zu verarbeiten

Die National Sleep Foundation empfiehlt Erwachsenen, sieben bis neun Stunden Schlaf pro Nacht zu bekommen, um eine optimale psychische Gesundheit zu erreichen. Das Gehirn braucht diese Zeit, um die notwendige Funktion der Gedächtniskonsolidierung zu erfüllen, die die Bildung von Langzeitgedächtnissen ist, die aus den jüngsten Erfahrungen und internalisierten Informationen entnommen sind. Ohne dies werden Ihre geistigen Fähigkeiten und Ihre Lernfähigkeit beeinträchtigt und Ihr Verletzungsrisiko beim Einschlafen während der Arbeit oder beim Fahren steigt. Schlaf beeinflusst auch die Hormonproduktion. Ausreichender Schlaf führt zu niedrigeren Grehlinspiegeln und höheren Leptinspiegeln - Hormone, die den Appetit stimulieren bzw. unterdrücken.

Eine synergistische Wirkung über drei Bereiche hinweg

Bewegung, Ernährung und Schlaf können als eine zusammenhängende Dreiheit von Gesundheit gesehen werden.Der Zustand eines Bereichs beeinflusst einen anderen, was wiederum den dritten beeinflusst. Gute Ernährung hilft Ihnen, kräftig zu trainieren, was Ihnen wiederum hilft, besser zu schlafen. Guter Schlaf stimuliert einen ausgeglichenen Appetit, was dazu führt, dass Sie aus Gründen der Gesundheitspflege trainieren und nicht nur Gewicht verlieren. Häufiges Training kann Sie glücklicher machen und Sie dazu bringen, gesünder zu essen und mit gutem Gewissen besser zu schlafen.