Was mache ich spät?

Was mache ich spät?

Wie bei den meisten Fitnessaspekten ist die beste Trainingszeit nicht in Stein gemeißelt. Jeder Zeitschlitz hat seine Vor- und Nachteile. Wenn Sie spät in der Nacht trainieren, können sowohl negative als auch positive Effekte auftreten. Letztendlich ist es eine persönliche Entscheidung, ob das Late-Night-Training für Sie funktioniert.

Video des Tages

Convenience

Wenn Sie zu spät trainieren, können Sie in Bezug auf Unterbrechungen und Ablenkungen besser trainieren. Fitnessstudios sind spät abends nicht so beschäftigt. Sie müssen nicht in der Schlange für den elliptischen Trainer oder die Kniebeugenmaschine warten. Es ist weniger wahrscheinlich um 10 Uhr. m. im Gegensatz zu 7 a. m. dass Sie die Bankdrücken mit einem anderen Lifter teilen müssen. Telefonate und E-Mails stören spät in der Nacht weniger als morgens oder nachmittags.

Schlaf

Ein möglicher Nachteil einer späten Trainingseinheit ist, dass sie Ihren Schlafrhythmus stören könnte. Die National Sleep Foundation empfiehlt, mindestens drei Stunden vor dem Schlafengehen zu trainieren, da dies Ihrem Körper Zeit zum Abkühlen gibt. Forschungsergebnisse deuten jedoch darauf hin, dass nächtliches Training die Schlafmuster nicht beeinflussen kann. Eine Studie, die 1999 in der Zeitschrift "Medicine & Science in Sports & Exercise" veröffentlicht wurde, kam zu dem Schluss, dass kräftige nächtliche Übungen den Schlaf männlicher Radfahrer nicht störten.

Rhythmen

Der uneinheitliche Ratschlag bezüglich Late-Night-Workouts kann auf individuelle biologische Rhythmen zurückzuführen sein. Gemäß dem American Council on Exercise, oder ACE, hat jedes Individuum einen zirkadianen Rhythmus oder Zyklus. Diese Zyklen regulieren verschiedene physiologische Reaktionen, einschließlich Stoffwechsel, Körpertemperatur und Blutdruck. Aufgrund dieser Rhythmen ist die Körpertemperatur in der Regel am späten Nachmittag am höchsten und dies ist möglicherweise der optimale Zeitpunkt für das Training. Der Zyklus eines jeden Individuums kann jedoch unterschiedlich sein und zu verschiedenen Tageszeiten einen Höhepunkt erreichen.

Bottom Line

ACE empfiehlt, dass Sie trainieren, wenn es sich für Sie am besten anfühlt. Es ist wichtiger, regelmäßig zu trainieren, als zu bestimmten Tageszeiten zu trainieren. Wenn Sie es genießen, zu spät zu trainieren und es Ihren Schlaf nicht stört, dann ändern Sie nicht Ihren Zeitplan. Wenn Sie jedoch nach einem späten Training Schwierigkeiten haben, zu schlafen, versuchen Sie, Ihr Training um eine halbe Stunde oder eine Stunde zurückzustellen. Experimentiere mit verschiedenen Zeiten, bis du diejenige findest, die am besten funktioniert.